Steuern und Umlagen 2012

Stromsteuer und Umlagen 2012
Bezeichnung der Abgabe Kosten / kWh

Grund der Änderung

KWKG - Umlage 0,002 ct/kWh Durch die Berechnung der Prognose für das Jahr 2012 wurde ein Abschlagswert errechnet. Somit wurden die KWK-Zuschläge von 0,03 Cent pro Kilowattstunde auf 0,002 Ct./kWh gesenkt.
EEG – Umlage 3,59 ct/kWh Wegen dem Anstieg der Strompreise an der Börse und dem Rückgang von dem Bau der Photovoltaikanlagen, stieg die EEG-Umlage im Jahre 2012 nur gering, um 0,062  an.
Stromsteuer 2,05 ct/kWh Die Stromsteuer beträgt seit 2003 2,05 Cent pro Kilowattstunde und wurde bisher nicht erhöht.
§19 – Umlage 0,15 ct/kWh Ab dem 01.01.2012 dürfen stromintensive (Verbrauch über 7.000 Benutzungsstunden und über 10 Gigawattstunden im Jahr) Großunternehmen sich von dem Netznutzungsentgelt befreien. Die Einnahmebußen der Netzbetreiber wurden somit auf die Privathaushalte umgelegt.

 

Cookies
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktion in Ihrem Browser blockieren. Es kann allerdings sein, dass Sie dann nicht mehr sämtliche Funktionen dieser Seite nutzen können.